Weihnachten allein? Das muss nicht sein!

Letztes Jahr wollten wir als Gemeinde etwas Neues machen und den Menschen, die es in ihrem Leben nicht so einfach haben wenigstens einen unbeschwerlichen Abend in der Vorweihnachtszeit schenken. Alle Alleinerziehende, Alleingebliebenen und alle, die Weihnachten nicht alleine feiern wollten luden wir in das Haus des Gastes ein. Ein Weihnachtsprogramm und Weihnachtessen war ein Geschenk unserer Gemeinde an diese Menschen.

In diesem Jahr wiederholten wir diese Aktion und luden am 19. Dezember um 17 Uhr wieder alle Menschen - jung und alt - die Weihnachten nicht alleine feiern wollten zu einem Abend mit Weihnachtsessen und Unterhaltungsprogramm in das Haus des Gastes ein. An diesem Abend war alles für Sie gratis.

Wir danken Gott, dass er uns die Möglichkeit gibt den Menschen in Liebe und Respekt zu dienen.

Zum Artikel im Südkurier.