Neujahr 2015

Folgende Worte fallen mir als erstes ein, wenn ich zurück an die Feier denke: Freunde, Spaß, lecker, Gold, Hüte und viel Lachen! Die Tische, der Saal, sogar das Foyer waren wunderschön hergerichtet. Das Buffet war bunt gemischt mit den leckersten Salaten und nur die feinsten Gerichte aus der Küche hatten hier Platz. Witzige Spiele; eine Fotopause, die sehr schöne Erinnerungsbilder zeigt; das Aufschreiben und Vorlesen der besten, witzigsten und peinlichsten Momente der Gäste; das Erraten des Inhalts einer riesigen Vase; die Krönung für den besten Hut und Vieles mehr füllte unser Programm.

Durch die Anwesenheit von verschiedenen Altersgruppen bot sich auch eine super Chance auf einen Wettstreit zwischen den Generationen, das machte dieses Event ebenfalls sehr interessant. Eins der Highlights war das traditionelle Beten vom alten Jahr in das neue Jahr. Auch das fehlte natürlich nicht, wie gesagt, es ist Tradition. Dankbarkeit für das alte Jahr und Segen für ein neues, noch besseres und noch viel schöneres Jahr. Die Freude darüber, dass wieder etwas Neues anfängt, dass man genau weiß, es muss nicht so sein wie es war und dass man einfach das Gefühl hat, es wurde "Neustart" gedrückt, ist jedes Jahr aufs Neue ein geniales Gefühl. Man kann deutlich spüren, dass sich Menschen in diesem Moment neue Ziele setzen und sich von anderen Dingen verabschieden wollen.

Natürlich kam auch das Feuerwerk nicht zu kurz: Wunderkerzen, Raketen, Knallfrösche, usw. Es war alles dabei. Unser Flammenwerfer-AK hatte auch eine Kleinigkeit dazu beigetragen und diese Show war wirklich sehenswert! Ein Jahresrückblick bei Kuchen, Nachtisch, Kaffee und Tee durfte auch nicht fehlen und es wurden die fleißig gedrehten Videos über die Jugend gezeigt. Ich werde gerne auf diese Silvesterfeier zurückschauen und freue mich jetzt schon auf die nächsten!