Regeln gemäß gesetzlichen Vorgaben

Liebe Schwestern, liebe Brüder und liebe Freunde!

Wir freuen uns darauf zusammen mit euch unsere Gottesdienste wieder in der Gemeinde feiern zu können.

Bei allen unseren Gottesdiensten müssen wir uns an die gesetzlichen Verordnungen richten, somit gibt es hier ein paar Fragen und Antworten zur Orientierung für den Gottesdienstablauf. Bitte beachten Sie, dass die unten aufgeführten Regeln immer gemäß gesetzlichen Vorgaben aktualisiert werden.

Unsere Predigten werden wie gewohnt, nach dem Gottesdienst auf unserer Homepage zu hören sein. Außerdem ist es möglich den Gottesdienst auf unserem YouTube-Kanal zu verfolgen.

Wir bitten die nachfolgenden Informationen aufmerksam zu lesen und diese zu beachten, denn wir sind auf eure Hilfe angewiesen. Nur gemeinsam werden wir das schaffen! Vielen Dank dafür bereits an dieser Stelle!

Gültig ab 25.01.2021 (gemäß § 1g Abs. 2 CoronaVO):

1. Wann ist Gottesdienstbeginn?

  • Beginn 11:00 Uhr
  • Gebet vor dem Gottesdienst fällt am Sonntag aus

2. Kinderstunde / Kinderbetreuung?

Die Kinderstunden und Kinderbetreuung finden zurzeit nicht statt. Dabei richten wir uns an die Vorgaben der Landesregierung, die für die Schulen und Kindergärten gelten.

3. Garderobe?

Die Garderobe bleibt aus organisatorischen Gründen geschlossen, bitte nehmt eure Jacken mit in den Saal. Danke für euer Verständnis!

4. Welche Schutzmaßnahmen werden
erwartet?

  • Wir müssen den Mindestabstand untereinander von mindestens 1,5 m einhalten.
  • Auf Umarmungen und Händeschütteln verzichten.
  • Das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP Maske) oder einer Atemschutzmaske (FFP2 oder KN95/N95), diese ist während der Veranstaltung durchgängig zu tragen.
  • Der Gemeindegesang ist in geschlossenen Räumen untersagt.

5. Wie sieht es mit den Senioren aus?

  • Für die Senioren haben wir einen extra Eingang eingerichtet. Wir bitten euch deshalb den Seiteneingang zu nutzen (Eingang Hausmeisterwohnung).
  • Wir halten separate Plätze für euch im Essraum bereit, bitte dort Platz nehmen.

6. Was ist mit Familienangehörigen und Personen, die in einem Haushalt leben?

In einem Haushalt lebende Personen dürfen zusammensitzen.

7. Wie kann ich helfen?

  • Es wird sehr hilfreich sein, wenn wir die Gänge freihalten, das heißt nicht stehenbleiben, sondern fließend in den Saal gehen und Platz nehmen.
  • Bitte leitet diese Nachricht weiter.
  • Bitte folgt den Anweisungen unserer Mitarbeiter.

8. Was ist allgemein mit den Veranstaltungen?

  • Kleingruppen, Mitgliederversammlungen: Gruppen bis maximal 10 Personen sowie Mitgliederversammlungen etc. sind derzeit untersagt.
  • Die Teilnahme an Veranstaltungen ist nur nach vorheriger Anmeldung zulässig.

Für eure Unterstützung möchten wir uns bereits im Voraus bedanken. Wir freuen uns euch alle an unseren Gottesdiensten sehen und begrüßen zu dürfen und wünschen euch Gottes reichen Segen!

Euer Waldemar und das Leitungsteam der CEG–Bad Dürrheim.